AERO-News

Aero Enterprise ISO 9001 Zertifizierung TÜV Austria Inspetion Service Drone

Aero Enterprise ist ISO 9001:2015 zertifiziert

 

Aero Enterprise ist ISO 9001:2015 zertifiziert

Am 12. Dezember 2018 bestand Aero Enterprise das Zertifizierungsaudit für die luftgestützte Inspektion von On-/Offshore Windkraftanlagen und Industrieobjekten aller Art, inklusive Datenanalyse, Klassifizierung und Berichtswesen.

Aero Enterprise konnte beim Zertifizierungsaudit mit TÜV Austria im Dezember 2018 den etablierten Standard erreichen und somit die Beherrschung des Qualitätsmanagements nach der internationalen Norm nachweisen.

Die ISO 9001:2015 ist ein weltweit bekannter Standard zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen. Sie beschreibt die Anforderungen an die Arbeitsweise und Arbeitsmittel sowie dem Ergebnis eines Unternehmens, um einen per Qualitätspolitik versprochenen Standard zu gewährleisten. Zugleich soll das Managementsystem einem stetigen Verbesserungsprozess unterliegen.

„Die Zertifizierung bildet die Basis für die fortlaufende Verbesserung von Aero Enterprise. Gleichzeitig gibt sie uns die Möglichkeit unseren Kunden den hohen Qualitätsstandard unseres Service nachzuweisen“, erklärt Robert Hörmann.

Der Inspektionsprozess an Windkraft- und Industrieanlagen erfolgt neben Multicoptor Drohnen auch mit dem eigenentwickelten AERO-SensorCopter. Alle Teilschritte der Inspektion wurden entsprechend der Norm durch Verifikationsmessungen aller Messkomponenten untermauert. Somit sind die Sensoren der Fluggeräte laut Norm verifiziert. Das heißt, dass die eingesetzten Drohnen Teil eines Messinstrumentes sind. In weiterer Folge kann damit auch die verifizierte Genauigkeit der Abstände und Größen innerhalb der Auswertesoftware (AERO-Software Package) nachgewiesen werden.

Die erfolgreiche Zertifizierung stellt die Grundlage für die langfristige Orientierung von Aero Enterprise dar. Schließlich ist das Ziel die verstärkte Kundenorientierung und somit die Steigerung der Kundenzufriedenheit.

 

Logo Aero Enterprise Offshoretage 2018

Offshoretage Rostock 2018

 

Aero Enterprise auf den Offshoretagen in Warnemünde

Symposium der internationalen Offshore-Windenergie-Industrie in Rostock

 
Am 2. März stellte Robert Hörmann die Möglichkeiten und Grenzen einer Flugschau mit Drohnen vor.
Read More

VGB Kongress

VGB-Konferenz

 

VGB-Tagung „Instandhaltung in Kraftwerken 2016“ mit Fachausstellung

Podiumsdiskussionen – mit Fachleuten aus der Energiebranche

 

Die Energiewende in Deutschland hat durch den massiven Ausbau der erneuerbaren Energien dramatische Auswirkungen auf die konventionellen Kraftwerke.

Nicht nur geringere Volllastbetriebsstunden, sondern auch häufige An- und Abfahrten und steile Lastrampen sind neue Anforderungen an bestehende Kraftwerke. Damit einher geht ein erhöhter Lebensdauerverbrauch der Komponenten.

Da sich zeitgleich die am Markt erzielbaren Erlöse im steilen Sinkflug befinden, werden die Instandhaltungsbudgets immer knapper. Manchmal ist damit nicht einmal eine substanzerhaltende Instandhaltung möglich.

Die VGB-Konferenz in Hamburg soll diesem unseligen Trend Rechnung tragen und aufzeigen, wie die Betreiber auf diese Herausforderungen reagieren.

In zwei Podiumsdiskussionen – mit Fachleuten aus der Energiebranche – wird das Thema vertieft.

Auch die Aero Enterprise wird am 2. März an der Konferenz teilnehmen. Um 15.50 Uhr hält unser Geschäftsführer Robert Hörmann einen Vortrag zum Thema „Luftgestützte Qualitätssicherung  – Inspektion der Rotorblätter mit Flugroboter“.

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion im Anschluss!

Hier finden Sie das Programmheft zur Veranstaltung.