Liebe Leserinnen und Leser,

trotz kühlem und windigen Herbst wurde die neue Generation unseres SensorCopters erfolgreich im Flugbetrieb eingesetzt. Die bestechenden technischen Daten: Über 30 Minuten Flugdauer mit einem Akku-Pack – somit ist eine Windkraftanlage in einem „Run“ vollständig erfassbar.

---

Softwarepackages

AERO-View und AERO-Lyse

Mit der Interpretationssoftware von Aero Enterprise ist es nun möglich, einen automatisch generierten Report über Schadstellen an einer Windkraftanlage zu erstellen. Über eine Datenbank kann der Kunde daher jederzeit auf „seine“ Daten zugreifen und Entwicklungen von Schäden anhand eines Vergleiches von Alt- und Neudaten beurteilen.

---

WindEnergy Hamburg 2016

Die WindEnergy verzeichnete 2016 rund 35.000 Besucher aus 48 Nationen ebenso wie 1.400 Aussteller aus 34 Ländern und ist somit die die internationale Leitmesse der Windenergie-Branche.

Das Team der AE präsentierte den neuen SensorCopter und unser umfassendes Softwarepackage. Somit war Aero Enterprise einer der wenigen Full-Service-Anbieter für die Inspektion und Interpretation an Windkraftanlagen auf der gesamten Schau. Absoluter Eye-Catcher war natürlich unser neu fertiggestellter SensorCopter Modell II, der von vielen Besuchern interessiert bestaunt und fotografiert wurde.

Das Interesse an den Dienstleistungen von Aero Enterprise zeigte sich an zahlreichen Gesprächen mit Vertretern aller namenhaften Service Provider, OEM‘s und Windparkbetreiber.

Das ganze Team bedankt sich für das positive Feedback, wodurch wir uns in der aktuellen Entwicklung unseres Geschäftsmodells und unserer Technologie bestätigt sehen.

---

Testflüge in Südschweden

und Bremerhaven

Nach der intensiven Messewoche kannte unser Team keine Rast. Sofort ging es direkt weiter Richtung Norden nach Schweden und anschließend nach Bremerhaven zu Inspektionseinsätzen.

Zirka 400 Kilometer später und in Südschweden angekommen, wurde der SensorCopter unter strengen Wetterbedingungen an einer Windkraftanlage erprobt.

In Bremerhaven erfolgte die Inspektion einer Offshore-Testanlage. Hier überzeugte sich das speziell auch für starke Winde ausgelegte ausgezeichnete Flugverhalten unseres SensorCopters. Dies beweist das erhaltene Bildmaterial, gekennzeichnet durch kontinuierliche und hochauflösende Bilddaten.

---

Weitere Informationen? Besuchen Sie unsere Website oder schreiben Sie uns unter office@aero-enterprise.com.

Bis bald,

Robert Hörmann, Peter Fromme-Knoch
& das Aero Enterprise Team

 

Kontaktmöglichkeit:
office@aero-enterprise.com
+43 7435/21 110-100